Stimmen meiner Mandanten

Die Niederlassung ist ein Sprung ins kalte Wasser. Aber mit professioneller Begleitung haben wir den Weg zum Unternehmer gefunden.

Dr. med. Igor Nemet und Dr. med.Nadja Nemet-Babili Hausärztliche Gemeinschaftspraxis Dortmund

Die Unterstützung kam immer dann, wenn ich sie gebraucht habe.

Dr. med. Volker von Diepenbroick FA für Radiologie Osnabrück – Eintritt in eine Gemeinschaftspraxis

Die Planung war für mich wichtig, um die Zukunft der Praxis besser einschätzen und verstehend zu können. Der Businessplan hat die Voraussetzungen dafür geliefert und daran können wir uns immer wieder orientieren.

Dr. med Thomas Huberty FA für Neurologie in Aachen

Die Komplexität einer Niederlassung ist eine Herausforderung. Ich war sehr froh einen Partner gefunden zu haben, der alle Bereiche koordiniert und mich begleitet.

Dr. med. Michael Linnepe FA für innere Medizin /Gastroenterologie - Einstieg in eine Gemeinschaftspraxis in Münster

Wir haben uns erst im dritten Jahr nach der Niederlassung getroffen und wir konnten gemeinsam die Praxis weiter entwickeln und so die Weichen für die Entwicklung in der Zukunft stellen.

Dr. med. Anita Rütter Privatpraxis für Dermatologie und ästhetische Medizin in Münster

Die Zahlen der bestehenden Praxis so zu interpretieren, dass sie zu mir und meinem Leben passen und ich damit meine Zukunft planen kann – das hat den Ausschlag für die Zusammenarbeit gegeben. Für mich zählt aber nicht nur das, sondern auch die menschliche Komponente.

Carsten Lueg Orthopädie, Prävention und Sportmedizin - Einstieg in eine Privatpraxis Dortmund

Zwei Ärzte zusammenzuführen und aus zwei Praxen eine Gemeinschaft zu machen- das war bei uns die Herausforderung – hat geklappt, nicht nur wirtschaftlich……

Dr. med. Markus Redzich und Dr. med. Andreas Patzelt Fachärzte für Allgemeinmedizin und Innere Medizin, Schwerpunktpraxis Diabetologie, Bochum

Die Zukunft wird noch mehr Gemeinschaften hervorbringen, da wir somit mehr Synergien für Patienten, Mitarbeiter und Ärzte erreichen können. Dazu braucht man einen Partner, der zuverlässig alle Themen wie kaufmännische Planung und z.B. Die Finanzierung regelt. Gleichzeitig aber den Überblick behält und die Dinge richtig koordiniert.

Dr. med. Matthias Ohlrogge FA für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Aachen - Übernahme einer Einzelpraxis und spätere Einbindung in eine Gemeinschaft.

Sprechen Sie mich an

Kontakt