»Risiko entsteht, wenn jemand nicht weiß, was er tut«
Warren Buffett

Kontakt aufnehmen

Übernahme, Neugründung und Kooperationen

Wenn Sie heute eine Praxis gründen oder übernehmen, in eine Gemeinschaft einsteigen oder neue Versorgungsstrukturen einrichten, reicht es nicht aus „nur“ eine gute Ärztin oder ein guter Arzt zu sein. Ihre Expertise als Mediziner bildet sozusagen das Fundament Ihrer Praxis. Um erfolgreich am Markt zu bestehen, müssen zahlreiche weitere Faktoren wie Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in Ihre Planungen einbezogen werden.

Das beginnt z.B. bei der Wahl des richtigen Standorts – in Abhängigkeit von der Bedarfsplanung und dem Einzugsgebiet, fachgruppenbezogenen Besonderheiten oder standesrechtlichen Voraussetzungen. Hier greifen wir auf eine umfangreiche Wissensdatenbank zurück, um die Planung für Ihre Praxis nachhaltig richtig auszurichten.

Gerade zu Beginn der Selbstständigkeit gilt es Investitionen sinnvoll zu planen und auf Ihre Finanzen abzustimmen; wohlwissend, dass weder das berufliche noch das private Leben immer nur geradeaus verläuft. Darum entwickeln wir nach Ihren Vorstellungen und auf der Grundlage unserer Erfahrungen ein fundiertes betriebswirtschaftliches Gründungskonzept, inklusive Umsatz-/Ertragsanalysen und –Prognosen - aber eben auch mit gesundem Menschenverstand.

 

Eine neue Generation von Patienten – Gesundheit als Statussymbol und Lifestyle

Der Wandel betrifft aber nicht nur die Praxis, sondern auch den Patienten.

Viele Patienten sehen den Mediziner heute als Dienstleister des Gesundheitssystems. Sie sind Informierter und wollen wissen und verstehen was mit Ihnen und Ihrer Gesundheit passiert. Und dazu bietet die digitale Welt weiter wachsende Möglichkeiten.

Für viele Ärzte ist diese Situation neu, denn sie müssen sich zunehmend hinterfragen lassen.

„Der Arzt der Zukunft wird viel mehr Partner seiner Patienten sein und viel weniger „Halbgott in Weiß“ (Zitat: App vom Arzt, Herder Verlag 2016)

Es geht um Prävention vor Rehabilitation und die Optimierung der eigenen Gesundheit. Empfehlungen laufen längst nicht mehr nur im Familien- und Freundeskreis. Internetforen, Arztbewertungsplattformen übernehmen das „Empfehlungsmarketing“. Welche Geschichte erzählt man sich über Ihre Praxis?

Und darum muss eine Praxis heute im Wettbewerb sichtbar und attraktiv sein. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Buchtipps
Abbildung Buchtitel >>Arzt und Niederlassung<<

Ihr Wegweiser in die Niederlassung

Einmal Krankenhaus, immer Krankenhaus? Prüfen Sie Alternativen! Ihre Chancen für die Niederlassung stehen gut: Das Versorgungsstrukturgesetz ermöglicht neue Formen der Kooperation, Job-Sharing erleichtert den Spagat zwischen Familie und Beruf. Mehr Freiheit und Flexibilität in der ärztlichen Berufsausübung versprechen gute Zukunftsaussichten für die Tätigkeit in freier Praxis.

Abbildung Buchtitel >>Arzt und Praxisabgabe<<

Warum die Praxisabgabe jetzt schon vorbereiten?

Weil der Praxisverkauf nicht mehr gesichert ist! Die Nachfolger stehen nicht mehr Schlange, junge Ärzte wählen oft die Krankenhaus-Karriere. Ihren "Wunschkandidaten" finden Sie nicht über Nacht. Und: Die neue Rentenbesteuerung schmälert auch Ihre Altersversorgung. Handeln Sie rechtzeitig!

Für Rückfragen zu den empfohlenen Ratgebern können Sie mir gerne schreiben.

businessdoc | Oliver Neumann
businessdoc | Oliver Neumann
businessdoc | Oliver Neumann
businessdoc | Oliver Neumann